gesund und wohl

Fussreflexzonenmassage

 Fussreflexzonen


Fussreflexzonenmassage – sinnvolle Gesundheitsvorsorge und noch viel mehr
Die Füsse sind ein Spiegelbild des Menschen. Jede Stelle am Fuss, Reflexzone genannt, entspricht einem bestimmten Bereich am Körper. Zehn Längszonen – drei Querzonen: Mit dieser Einteilung wird der gesamte Mensch erfasst, die Behandlung darauf aufgebaut.

Der gezielte Druck auf den jeweiligen Reflexpunkt aktiviert die eigene Regenerationskraft des Menschen. Mit positiver Auswirkung auf körperlicher und seelischer Ebene – oft schon während und direkt nach der Behandlung deutlich spürbar:

  • Linderung medizinischer Probleme
  • Wohltuende Entspannung
  • Ganzheitliche Regeneration
  • Verbesserung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens

Die Fussreflexzonenmassage ist eine sehr alte Therapieform. Die Hochkulturen im alten Indien, in China und in Ägypten kannten sie schon. Die heutige Form basiert hauptsächlich auf dem Wissen der Indianer Nordamerikas. Dr. William Fitzgerald, ein amerikanischer Arzt, nahm ihre Kenntnisse zu Beginn des 20. Jahrhunderts in seine Zonentherapie auf. Sie wurde seither ständig weiter entwickelt und zeichnet sich heute durch vielfältige Anwendungsformen aus.

Fussreflexzonenmassage: eindrücklich und wirkungsvoll - überzeugen Sie sich selbst.

Copyright © 2015 gsund-grueter.ch ◦ Gesundheitspraxis Edith Grüter  Oberdierikonerstrasse 3 ◦ 6030 Ebikon ◦ Tel. 041 440 03 88